Ein Meer aus Plastik

Auch wenn Quallen nicht gerade die beliebtesten Wesen sind – ihre Vervielfachung ist für unsere Ozeane immer noch die bessere Variante, als die von Plastikmüll. Zudem haben sie weit mehr zu bieten, als nur die berühmt-berüchtigte Urlaubserinnerung in Form einer Verbrennungsnarbe. Quallen sind nicht nur glitschig und sehen für manche eklig aus, sondern sind auch sehr nützlich für das Ökosystem und geben wichtige Infos über … Continue reading Ein Meer aus Plastik

Virtuelles Wasser

Der durchschnittliche Schweizer verbraucht im Haushalt ca. 162 Liter Wasser pro Tag. Dies nicht nur zum Kochen, Trinken oder Putzen. Ein Grossteil des täglichen Wasserverbrauchs entfällt auf die Lebensmittel. Werden die versteckten Wassermengen berücksichtigt, beläuft sich unser Wasserfussabdruck auf 4’200 Liter Wasser pro Person und Tag. Kaum vorstellbar, oder? Noch schockierender ist aber Folgendes: Ein Kilo Rindfleisch kostet über 15’000 Liter Wasser. Doch woher kommt das Wasser und wie können wir diese Zahl reduzieren?

Continue reading «Virtuelles Wasser»

Bienen ein neues Zuhause geben

Wir Menschen haben einen grossen Einfluss auf die Natur. Wir biegen sie uns so zurecht, wie es uns gefällt. Feuchtgebiete werden trockengelegt, Flächen überbaut und die Natur Stück für Stück zerstört. Es steht kritisch um die Biodiversität der Schweiz. Rund die Hälfte aller Lebensräume und rund ein Drittel aller Tier- und Pflanzenarten in der Schweiz sind bedroht. Besonders stark von dieser Entwicklung betroffen sind Insekten.

Continue reading «Bienen ein neues Zuhause geben»